Alles über rohen Ingwer

Rezept für Möhren Ingwer Suppe mit Kokosmilch

Möhren oder Karotten Ingwer Suppen kannst du getrost als kalorienarm bezeichnen, wenn die Suppe ohne Verfeinerungszutaten wie Sahne o.ä. zubereitet wird. Ingwer stimuliert das Immunsystem und viele Leute schwören darauf, dass eine Suppe oder ein Tee, mit Ingwer zubereitet, wahre Wunder bei Erkältungen wirkt. Wenn es jemand ganz besonders scharf mag, eine halbe bis ganze Chilischote mitkochen.

Kartoffeln werden nicht immer für diese Suppe verwendet, aber sie passen gut zur Suppe im Einklang mit Möhren und Ingwer.

 

Diese Suppe hat einen exotischen Geschmack, lass dich überraschen, Chefkoch.de gibt mit seinen kulinarischen Vorschlägen wirklich Lust zum Ausprobieren.

 

Arbeitszeit

Vorbereitung    20 Minuten

Kochzeit    20 Minuten

Gesamtzeit    40 Minuten

Was wird benötigt

  • 60 g frischer Ingwer,
  • 400 g Möhren,
  • 50 g Butter,
  • 1 EL Zucker,
  • 600 ml Gemüsebrühe,
  • 150 ml Kokosmilch,
  • Salz und Pfeffer

 

Anleitung

  1. Rohen Ingwer schälen und sehr fein würfeln,
  2. die Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden,
  3. Möhren und Ingwer in Butter anschwitzen, dann den Zucker darüber streuen und
  4. leicht karamellisieren lassen,
  5. mit Brühe und Kokosmilch ablöschen und aufkochen lassen,
  6. die Suppe soll bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten köcheln,
  7. mit dem Stabmixer fein pürieren,
  8. abschmecken mit Salz und Pfeffer

Tipp: Ingwer sehr fein würfeln, damit nach dem Pürieren keine Fasern spürbar sind.

Toast oder Baguette kannst du dabei servieren.

 

So kannst du rohen Ingwer richtig zubereiten

Warum du regelmäßig Ingwer essen solltest